Aberration


Aberration

* * *

Ab|er|ra|ti|on 〈f. 20
1. Abirrung, Abweichung, Abschweifung
2. 〈Astron.〉 scheinbare Ortsveränderung der Gestirne infolge Erdbewegung; Sy Abirrung
3. 〈Optik〉
3.1 Abbildungsfehler, der durch Linsen usw. hervorgerufen wird u. ein Bild verfälscht wiedergibt
3.2 Abbildungsfehler, bei dem die Bilder farbige Säume zeigen
3.3 chromatische \Aberration = Farbabweichung
3.4 sphärische \Aberration Abbildungsfehler, der ein Bild verzerrt wiedergibt
[<lat. aberratio; zu aberrare „abirren“]

* * *

Ab|er|ra|ti|on, die; -, -en [lat. aberratio = Abweichung]:
1. (Biol.) [starke] Abweichung von der normalen Art durch strukturelle Änderung eines Chromosoms od. der Chromosomenzahl.
2. (Astron.) scheinbare Ortsveränderung eines Gestirns in Richtung der Erdbewegung:
tägliche, jährliche A.
3. (Optik) Abweichung der Strahlen vom idealen Bildpunkt eines optischen Instruments:
sphärische, chromatische A.

* * *

Ab|erration
 
[lateinisch »Entfernung«; »Ablenkung«, »Abweichung«] die, -/-en,  
 1) Astronomie: die Erscheinung, dass ein Stern in der Richtung der jeweiligen Bewegung des Beobachtungsortes von seinem wahren Ort verschoben erscheint (Aberration des Fixsternlichts). Die Ursache der von J. Bradley 1728 entdeckten jährlichen Aberration liegt darin, dass die Bahngeschwindigkeit vE der Erde bei ihrem Umlauf um die Sonne mit 29,8 km/s ein merklicher Bruchteil der Lichtgeschwindigkeit c ist. Infolge dieser Bewegung, an der ein auf den Stern S gerichtetes Fernrohr teilnimmt, geht ein von S kommender, durch die Objektivmitte M gehender Lichtstrahl nicht mehr durch die Okularmitte N, sondern durch einen seitlich der optischen Achse liegenden Punkt N '; denn in der Zeit, die der Lichtstrahl zum Durchlaufen des Fernrohrs braucht, hat sich dieses um die kleine Wegstrecke NN ' weiterbewegt. Für einen durch das Fernrohr blickenden Beobachterscheint also das Sternlicht aus der Richtung S 'N ' zu kommen, d. h., der Sternort scheint in Bewegungsrichtung verschoben. Damit der Stern S in der Gesichtsfeldmitte (Fadenkreuzmitte) abgebildet wird, muss der Beobachter die Fernrohrachse um den kleinen Winkel α = ∢ SMS ' in die Richtung S 'N ' drehen. Dieser Aberrationswinkel α ist am größten, wenn das Sternlicht senkrecht zur Bewegungsrichtung der Erde bei ihrem Sonnenumlauf einfällt: αmax = 20,48 '' (Aberrationskonstante). Zu seiner Feststellung muss der Stern ein ganzes Jahr hindurch beobachtet werden, wobei er scheinbar an der Himmelskugel eine kleine Ellipse um seinen wahren Ort S beschreibt (Aberrationsellipse), deren große Achse für Sterne nahe dieser Ebene verschwindet. Da für den Tangens des Aberrationswinkels tan α = vE/c gilt, konnte Bradley mit den damaligen Werten für α und vE ziemlich genau dieLichtgeschwindigkeit bestimmen.
 
Die tägliche Aberration wird durch die Drehung der Erde um ihre Achse verursacht. Sie erreicht ihren größten Betrag von 0,32 '' beim Meridiandurchgang eines Äquatorgestirns für einen Beobachtungsort am Erdäquator. Eine säkulare Aberration wird durch die Bewegung des Sonnensystems im Milchstraßensystem bewirkt.
 
 2) Genetik: oft krankhafte Abänderung der Chromosomenzahl (z. B. bei Down-Syndrom) oder einzelner Chromosomen (Mutation). Etwa 1 % aller lebend Geborenen weist größere, sichtbare Aberration auf.
 
 3) Optik: Abbildungsfehler.
 

* * *

Ab|er|ra|ti|on [ap|...], die; -, -en [lat. aberratio = Abweichung, zu: aberrare, ↑aberrieren]: 1. (Biol.) [starke] Abweichung von der normalen Art durch strukturelle Änderung eines Chromosoms od. der Chromosomenzahl. 2. (Astron.) scheinbare Ortsveränderung eines Gestirns in Richtung der Erdbewegung: tägliche, jährliche A. 3. (Optik) Abweichung der Strahlen vom idealen Bildpunkt eines optischen Instruments: sphärische, chromatische A.

Universal-Lexikon. 2012.

Synonyme:

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • aberration — [ aberasjɔ̃ ] n. f. • 1753; « éloignement » 1633; lat. aberratio, par l angl. 1 ♦ État d une image qui s écarte de la réalité. ♢ Astron. Déplacement apparent d un corps céleste causé par les effets combinés du mouvement de l observateur… …   Encyclopédie Universelle

  • Aberration — has several meanings:*An abnormality of chromosomes *A disorder in one s mental state (see Mental illness) In optics: *Optical aberration, an imperfection in image formation by an optical system **Spherical aberration, which occurs when light… …   Wikipedia

  • Aberration — Ab er*ra tion, n. [L. aberratio: cf. F. aberration. See {Aberrate}.] 1. The act of wandering; deviation, especially from truth or moral rectitude, from the natural state, or from a type. The aberration of youth. Hall. Aberrations from theory.… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Aberration [1] — Aberration (Abirrung), a) des Lichts. Die Aberration des Fixsternlichts, entdeckt von James Bradley 1727 [1], besteht in einer scheinbaren jährlichen Bewegung aller Fixsterne in Ellipsen, die wir als schiefgesehene Kreisbahnen von 41 Sekunden… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Aberration — (von lateinisch aberratio Abirrung , Abweichung ) steht für: Aberration (Astronomie), scheinbare Ortsveränderung von Gestirnen durch die Endlichkeit der Lichtgeschwindigkeit Aberration (Gravitation), ein für newtonsche Gravitation bei zu geringer …   Deutsch Wikipedia

  • Aberration [2] — Aberration (Abirrung) des Lichts. Die Aberration des Lichts der Fixsterne wurde von James Bradley 1728 gefunden, als er nach der jährlichen Parallaxe der Fixsterne suchte. In dieser jährlichen Parallaxe – einer durch die Bewegung der Erde um …   Lexikon der gesamten Technik

  • Aberration — Aberration, (Abirrung des Lichts). Der Umstand, daß auch das Licht, das von den Sternen zu uns strahlt, eine bestimmte Zeit braucht, um einen bestimmten Raum zu durchlaufen, gleichzeitig damit aber auch die Erde sich bewegt, verursacht, daß wir… …   Herders Conversations-Lexikon

  • aberration — 1 *deviation, deflection Analogous words: abnormality, aberrancy (see ABNORMAL): *error, blunder, mistake, slip, lapse: *fault, failing: anomaly (see PARADOX) Antonyms: conformity: regularity Contrasted words: normality (see …   New Dictionary of Synonyms

  • aberration — [ab΄ər ā′shən] n. [L abberatio < aberrare: see ABERRANT] 1. a departure from what is right, true, correct, etc. 2. a deviation from the normal or the typical 3. mental derangement or lapse 4. Astron. a small, periodic apparent change in the… …   English World dictionary

  • aberration — [n1] state of abnormality delusion, eccentricity, oddity, peculiarity, quirk, strangeness, weirdness; concept 647 Ant. conformity, normality, regularity, soundness aberration [n2] different from that expected departure, deviation, difference,… …   New thesaurus

  • Aberration — oder Abirrung des Lichts, eine von Bradley an den Fixsternen 1725 entdeckte und 1728 ihrem Grunde nach erkannte jährliche scheinbare Verschiebung der Himmelskörper, so daß z.B. jeder Fixstern um seinen wirklichen Standpunkt jährlich eine kleine… …   Kleines Konversations-Lexikon